Zwei Predigten zum Vater unser

Die Bitten des „Vater unser“ umfassen das ganze Leben und mittendrin ist der verstörende Anruf an Gott zu finden: ,,Führe uns nicht in Versuchung!“ Wie ist diese Bitte gemeint? Und was ist das für ein Gott, der in Versuchung führen kann? Um diese und weitere Fragen zum bekanntesten christlichen Gebet geht es in den Predigten, die Pfarrer Bodo Kaiser an zwei Sonntagen hält: zum einen am 14. Juli um 9.30 Uhr in der Auferstehungskirche Ungelsheim und 11 Uhr in der Großenbaumer Versöhnungskirche und zum anderen am 21. Juli um 11 Uhr in der Versöhnungskirche Großenbaum und um 18 Uhr in der Huckinger Kirche an der Angerhauser Straße. Er und die Evangelische Versöhnungsgemeinde Duisburg-Süd laden Suchende, Fragende, Zweifler und Gewisse gleichermaßen herzlich zum Gedankenanstoß und zur Feier der Gottesdienste ein.

Infos zur Gemeinde gibt es im Netz unter www.evgds.de.

 

 

 

  • 10.7.2024
  • Rolf Schotsch
  • Red