Klavierkonzert in Duisburg Hochfeld: Düsterer Beethoven und glücklicher Schumann

Unter dem Motto „Musik aus drei Jahrhunderten“ gestalten am Sonntag 10. April 2022 um 15 Uhr Andreas Lüken und Volker Nies in der Hochfelder Pauluskirche, Wanheimer Straße 80, ein abwechslungsreiches Programm. Auf dem Bechsteinflügel von 1909 spielen die beiden Kirchenmusiker vor allem Werke aus Barock, Klassik und Romantik. Dabei geht es abwechslungsreich zu, sagt Volker Nies: „So stehen nebeneinander etwa ein pathetischer Balbastre, ein fröhlicher Haydn, ein düsterer Beethoven, ein glücklicher Schumann, ein meditativer Satie. Und ein „Moment musical“ von Schubert birgt schon eine ganze Gefühlswelt in sich.“ Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei, eine Spende am Ausgang wird nicht abgelehnt. Infos zur Gemeinde gibt es im Netz unter www.hochfeld.ekir.de.

 

Das Bild zeigt Andreas Lüken (links) und Volker Nies (Foto: Volker Nies per Selbstauslöser).

 

 

  • 30.3.2022
  • Rolf Schotsch
  • Volker Nies