Musikalischer Abendgottesdienst mit viel Chormusik und ohne Predigt

Evensong in der Hochfelder Pauluskirche

Mit einem „Evensong“ können Besucherinnen und Besucher in der Pauluskirche in Duisburg Hochfeld, Wanheimer Straße 80, am Samstag, 6. Juli 2024 um 18 Uhr eine besondere gottesdienstliche Form erleben. Der Begriff „Evensong“ kommt aus der Anglikanischen Kirche Englands und heißt wörtlich übersetzt „Abendgesang“. Der späte Gottesdienst ist seit tausend Jahren nahezu unverändert erhalten geblieben und ist durch den steten Wechsel von viel Musik und wenig Wort geprägt. Auf eine Predigt wartet man allerdings vergeblich, denn sie ist in dieser straffen Gottesdienstform nicht vorgesehen. Auch in der Pauluskirche versammeln sich alle, um den Tag so ausklingen zu lassen. Den Rahmen gestalten Pfarrer Sören Asmus, der Texte und Impulse in die Liturgie einbindet, und der Chor „Friends of Thomas Tallis“, der Werke von Richard Farrant, Volker Nies, Thomas Tallis und Alan Wilson singt.

 

 

  • 26.6.2024
  • Rolf Schotsch
  • Red