Evangelische Kirche in Duisburg feiert Open-Air-Tauffest im Revierpark Mattlerbusch

Großen Segen gibt es am Samstag, 2. September 2023 für alle, die um 10 Uhr zum Revierpark Mattlerbusch, Wehofer Str. 42, kommen, denn dann feiern dort am Platz vor dem Brauhaus über 400 Menschen einen großen Gottesdienst. Dieser ist der feierliche Rahmen für das Tauffest des Evangelischen Kirchenkreises Duisburg mit seinen 15 Gemeinden. Im Mittelpunkt stehen die 30 Tauffamilien mit ihren über 400 Gästen. Die wichtigsten Personen an diesem Tag sind jedoch die 40 Mädchen und Jungen im Alter zwischen acht Monaten und acht Jahren. Ihnen wird im Open-Air-Gottesdienst schon zugesagt, dass sie unendlich geliebt sind. Dieses Versprechen Gottes erhalten sie auch mit der Taufhandlung der zwölf Pfarrerinnen und Pfarrer, die sich dazu mit den jeweiligen Familien und ihren Gästen an verschiedenen Tauforten – nah an der Saline, am Pavillon und anderen Stellen im Park – versammeln.

Der Evangelische Kirchenkreises Duisburg und seine 15 Gemeinden laden mit der Feier im Revierpark Mattlerbusch zum inzwischen dritten großen Tauffest ein – nach dem im Landschaftsparks Duisburg-Nord 2012 und dem am See im Freibad Großenbaum 2019. Die Arbeitsgruppe um Pfarrer Dr. Christoph Urban hatte sich jetzt für den neu gestalteten, einladenden Revierpark Mattlerbusch entschieden, „denn es ist eine Oase des Wohlfühlens im Duisburger Norden“ so der Superintendent des Evangelischen Kirchenkreises Duisburg. Er freut sich besonders, dass Sandra Blat y Bränder, die Betriebsleitung des Revierparks, bei der Anfrage keinen Moment zögerte, sondern die Aktion mit allen Mitteln unterstützt. Jetzt muss am Samstag nur noch das Wetter mitspielen. Infos zum Evangelischen Kirchenkreis Duisburg und seinen Gemeinden gibt es im Netz unter www.kirche-duisburg.de.

 

Das Bild zeigt das Gradierwerk im frisch umgestalteten Revierpark Mattlerbusch (Foto: Revierpark Mattlerbusch).

 

 

  • 29.8.2023
  • Rolf Schotsch
  • Red