Kundgebung für Demokratie: Kein Platz für Hass und Hetze in Duisburg!

Die AfD Duisburg feiert am Samstag ihren Neujahrsempfang. Festrednerin ist ihre Bundesprecherin Alice Weidel. Das Duisburger Bündnis für Toleranz und Zivilcourage – der Evangelische Kirchenkreis Duisburg ist Mitglied des Bündnisses – ruft Duisburger Demokratinnen und Demokraten dazu auf, am Samstag in unmittelbarer Nähe des AfD-Treffens lautstark für Toleranz und demokratische Grundwerte und gegen eine Politik von Ausgrenzung, Hass und Hetze zu demonstrieren. „Duisburg ist eine bunte und weltoffene Stadt, in der Menschen vieler Nationalitäten, Kulturen und Religionen friedlich und demokratisch zusammenleben. Für den Erhalt dieser Werte werden wir uns auch weiterhin einsetzen.“ Treffpunkt ist am Samstag, 13. Januar um 12:30 Uhr der Hochheider Markt.

Das Bündnis für Toleranz und Zivilcourage ist ein Zusammenschluss zivilgesellschaftlicher Organisationen und Einrichtungen aus Duisburg. Mitglieder sind unter anderem der Deutsche Gewerkschaftsbund, die Katholische Stadtkirche Duisburg und der Evangelische Kirchenkreis Duisburg, die Awo, der Jugendring mit den Duisburger Jugendverbänden und viele mehr. Mehr Infos gibt es unter www.toleranz-zivilcourage-duisburg.de.

 

 

  • 11.1.2024
  • Rolf Schotsch
  • Red